Springe zum Inhalt →

Bring me the fucking Riot… Man

Nachmittachs n bißchen Stockholm angekuckt. Dann zurück zu ner Freundin inne Wohnung, ordentlich einen gesoffen und dann abends auf eine „Studentenparty“. Erste Überraschung: Eintritt für Schwedische Verhältnisse recht günstig (4 Euronen), kaum Eierköppe (nich so wie hier in Deutschland) und noch rechtzeitich inna Happy Hour eingelaufen.

Also ab anne Theke und ersteinmal ein paar Bier klargemacht. Knapp 2 Euro füan 0.4.. Kann man nich meckern. Dann kam auch die erste Band. Scheiß Ami-Style-Pop-Rock. Fand ich langweilig, also wieda anne Theke. Da nun der Schock: die wollten nu knapp 5 Euro füan 0.4 haben. Tjoah. Happy Hour wa nu leider schon vorbei. Egal. Geld aufn Tresen gehauen und ab dafüa. Und dann fingen auch BMTFR… M gleich an und ich hatte plötzlich ein breites grinsen im Gesicht!!! Das Publikum hat ordentlich geschwofft!! Die 3 Jungs auffa Bühne hatten auch ihren Spaß. 30 Minuten astreine Partymucke irgendwo zwischen Randy & Hives. Zwischendurch is dann auch noch der Bassverstärker kaputt gegangen, was die Jungs aber nicht gejuckt hat.

Dann war auch igrnedwann Schluss und ich hab mich ma auf die Suche nachm Merchstand vonne Band gemacht und gleich eine CD abgestaubt. Hatte den ganzen abend noch einen Ohrwurm inna Birne rumkreisen, was mir eigentlich nur selten bei einer Band passiert, von der ich noch nie was gehört hatte. Spricht also 100 % füre Band. Hoffentlich kommen die irgendwann ma irgendwie nach Hamburch oder so. Wenn das passieren sollte, is gefälligst für alle Leute kommen Pflicht!! Man man man. Feiner Abend.

Ähnliche Artikel

Veröffentlicht in Artikel Konzerte