Springe zum Inhalt →

Paint it Black – CVA

Man, hab ich damals geweint, als ich hörte, dass es Kid Dynamite nich mehr gibt.. tjoah.. das macht abba nix, denn *bums* ham sich ein paar Loide ausm Kid Dynamite> & Lifetime-LagerGood Riddance-Drummer geschnappt und eine delüxe Scheibe mit 17 neuen Hits aufgenommen… der Name der Band ist mit Paint it Black meiner Meinung nach ganz schön scheiße und gar nich ma so einfallsreich, wer nun abba denkt, die Junx machen einen auf Stones-Cover-Band liecht, Gott sei dank, 1000%ig falsch, abba auch egal, denn wenn man die Pladde auf den Teller schmeißt, merkt man sofort, in welche Richtung die Chose manövriat: Gaspedal runna, auf Anschlach, nich mehr losgelassen und den Turbo nochma dazugeschaltet!!! 17 x feinsta Hardcore Punkrock!! Musikalisch 1 zu 1 wie Kid Dynamite, dennoch mit einem nicht mehr so kompakten Sound, dafür abba mit einer ordentlichen Portion Rotz, die vor allem durch den anfangsweise gewöhnungs-bedürftigen Gesang rübergebracht wird.. man stellt sich die beiden Hot Water Music-Kollegen nach einem 2-wöchigen in eins durchgesoffenen Whiskey-Urlaub mit ordentlich Hummeln im Arsch vor, und weiß wie es klingt… lange nicht mehr so eine geile Scheiße gehört!! Pflichtkauf für 2003!!

(Jade Tree/CD)

Veröffentlicht in Reviews Tonträger