Beiträge von ElMicha

Review-Mat

Wenn du ein paar Jahre lang ein Fanzine machst und auch online mehr oder weniger gut zu finden bist, landest du auf kurz oder lang in diversen Promoter-Listen. Das bedeutet, dass dein E-Mail-Postfach regelmäßig mit folgenden (oder ähnlichen) Mails geflutet wird: (mehr …)

Kommentare | Kategorie: Artikel, Kolumnen

No Spirit #1

Hui, was finde ich da in Uga!-Thommys Kasedden-Kiste? Ein neues Fanzine aus Hamburg. Naja, neu war es mal. Mittlerweile gibt es schon die Ausgabe 2 ½ , auch wenn ich die anderen Nummern noch nirgendwo entdecken konnte. Aber die #1. (mehr …)

Kommentare | Kategorie: Print, Reviews

(R)ohrpost Fanzine #12

Reviews zu Fanzines sind so eine Sache. Ein Fanzine ist (meinst) etwas sehr persönliches. Die Leute schreiben über ihr Leben, ihr Umfeld oder ihre Gedanken, basteln alles individuell (oft per Hand) zusammen und vervielfältigen dann das Ganze auf verschiedene Art und Weise. Es geht nicht um Werbeanzeigen oder Objektivität, sondern vor allem ums Herz. (mehr …)

Kommentare | Kategorie: Print, Reviews

Plastic Bomb #92

Ein harter Schlag für die geneigte Leserschaft schon auf der ersten (richtigen) Seite: Micha hört nach 24 Jahren auf. Aber zum Glück erst nächstes Jahr. Wir können also noch in Ruhe Abschied nehmen, uns schon mal in die richtige mentale Ebenen bringen. (mehr …)

Kommentare | Kategorie: Print, Reviews

Akrox #8 ist fertig!

Ich glaube alle 2 Jahre sollte schon eine neue Ausgabe eines Fanzines erscheinen. Das klappt beim Akrox ja eher selten. Auch dieses Mal hätte es wohl noch ein Jährchen gebraucht, wäre da nicht IronieLZ mit der Idee gekommen ein Osnabrück Special zu machen. Und wenn er erstmal in Fahrt kommt, dann ist das wie bei diesem Schneeballeffekt. (mehr …)

Kommentare | Kategorie: News

The amazing FuzzBeer Story

Vor ein paar Jahren hatte ich mal die Idee eine Special Ausgabe zu meiner alten Band FuzzBeer zu machen. Das sollte so mit verschiedenen Leuten sein, die Interviewt werden und so „Please Kill Me“-Like alles Mögliche aufbröseln. Die Idee fanden viele Leute gut, hatten aber irgendwie keinen Bock mal auf Mails zu antworten, weswegen das Ganze schließlich in Vergessenheit geriet. (mehr …)

Kommentare | Kategorie: Artikel, Reportagen